2 Comments

  1. Emmanuel Julien Knauer
    5. September 2016 @ 22:16

    Liebe Claudine,

    Dein Artikel macht wirklich große Lust, sich die Ausstellung anzusehen.
    Gerade die Ambivalenz, Widersprüche und Irritationen, lassen die Ausstellung lebendig und spannend erscheinen.
    Ich werde auf jeden Fall hineingehen, um mir ein eigenes Bild zu machen.
    Liebe Grüße aus dem Atelier
    Emmanuel Julien

    Reply

  2. Ein Inspirierter
    10. September 2016 @ 11:36

    Kunstsinnlichkeit und Nachempfinden in Hautnähe.
    Schluß mit Staub und elitärer Sichtweise.
    Erfrischend einladend und einleuchtend um selbst auf Tour gehen zu wollen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »