One Comment

  1. Kristina
    25. September 2017 @ 12:33

    Wir brauchen uns keine Sorgen machen, dass es keine „Arten“ mehr außer uns gibt. Es wird sie weiterhin ohne uns geben wie Jahrmillionen Jahre vor uns auch. WIR sind nämlich ABHÄNGIG von den anderen Arten, die wir so respektlos und achtlos ausrotten. Von Fortschritt kann also unterm Strich keine Rede sein. So jedenfalls meine Meinung. Ein HOCH auf die Künstler, die darauf aufmerksam machen!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »